Rat vom Fachanwalt: Mein Kind, mein Geld, mein Haus

Unsere Experten in Sachen Familienrecht und Erbrecht, Kerstin Rhinow-Simon und Frank Simon, − laut Focus gehören sie zu Deutschlands Top-Anwälten im Erb-, Familien- und Sozialrecht − geben praktische Tipps und Empfehlungen.

Wird der Dienstwagen bei der Unterhaltsberechnung mit berücksichtigt?

Ja, wenn der Pkw auch für private Fahrten benutzt werden kann. Dient der Pkw ausschließlich rein geschäftlicher Nutzung, z. B. wenn der Pkw mehreren Mitarbeitern zur Verfügung steht, dann bleibt der geldwerte Vorteil unberücksichtigt. Der Nutzungswert des Dienstwagens muss aber stets individuell ermittelt werden. Die Familiengerichte schätzten in der Regel den Nutzungsvorteil.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, das Scheidungsverfahren einzuleiten?

Diese Frage hängt letztendlich davon ab, wer welche Ansprüche bzw. Verpflichtungen hat. In der Regel hat derjenige, der ein höheres Einkommen hat, bei der Frage des Rentenausgleichs ein größeres Interesse daran, das Scheidungsverfahren nach Ablauf des Trennungsjahres einzuleiten. Stichtag für den Rentenausgleich ist nicht der Zeitpunkt der Trennung, sondern die Einleitung des Scheidungsverfahrens. Auch die Dauer der Unterhaltszahlung oder der Vermögensauseinandersetzung können von der Einleitung des Scheidungsverfahrens abhängen. Vor der Entscheidung, ein Verfahren einzuleiten, müssen zunächst Vor- und Nachteile gegeneinander abgewogen werden.

Wir haben uns darauf verständigt, keinen Trennungsunterhalt zu fordern. Ist die Vereinbarung wirksam?

Grundsätzlich ist ein Verzicht auf Trennungsunterhalt nicht möglich. Der Partner mit dem geringeren Einkommen kann bis zur rechtskräftigen Scheidung jederzeit Trennungsunterhalt fordern, obwohl die Partner hierauf verzichtet haben.

Diese und weitere praktische Tipps werden im Rahmen der kostenfreien Vortragsveranstaltung „Trennung im Einvernehmen“ am Donnerstag, dem 11.05.2017, 18:30 Uhr in den Räumlichkeiten der Kanzlei BSKP® (Fetscherstraße 29 in 01307 Dresden). Um Anmeldung online über unsere Webseite, telefonisch unter 0351/318900 oder per E-Mail an horn.maria@bskp.de wird gebeten.

Zurück